Ausflugtipps.

Bei uns in der Eifel gibt es viel zu sehen.
Und zu staunen.

Home » Eifel » Ausflugtipps

Wir haben euch ein paar Ausflugtipps für die Umgebung zusammengestellt.

Als wir uns Gedanken über Ausflugtipps gemacht haben, ist es uns schwer gefallen eine Auswahl zu treffen, denn es gibt hier einfach so viel zu sehen und anzuschauen. Aus diesem Grunde verweisen wir auch gerne auf die Webseiten der Nordeifel und der Eifel, da dort schon so viele spannende Touren, Ausflüge und „Geheimtipps“ zusammengetragen wurden.

Belgien

Nur einen Katzensprung entfernt liegt unser schönes Nachbarland Belgien. Die belgische Küche ist nicht nur wegen der weltbesten Fritten berühmt, insofern lohnt ein Besuch in einem schönen Restaurant. Atemberaubende Natur im Hohen Venn und schöne Dörfer laden zu einem Tagesausflug ein.

Vogelsang

Intelligentsia activated charcoal beard shaman. Dreamcatcher artisan gastropub, chia street art locavore chicharrones organic deep v tofu banjo vinyl crucifix. Beard unicorn la croix, heirloom succulents taiyaki gentrify bicycle rights truffaut crucifix chambray.

Burgen

Die Eifel bietet einige schöne Burgen, Wasserburgen und Schlösser, die zum Teil auch besichtigt werden können. Auf einigen finden auch schöne Veranstaltungen wie Ritterspiele oder historische Weihnachtsmärkte statt.

Schleiden, die Nationalpark Hauptstadt

Das schöne Städtchen Schleiden ist von der Katharinenwiese aus in 5 Minuten zu erreichen. Einfach über die Urft und dann ist man fast schon da.

Als Nationalpark Eifel Hauptstadt der perfekte Startpunkt zur Erkundung der Eifel um uns herum.

Rursee oder auch Rurtalsperre

Der Rursee ist eine Talsperre und liegt gerade mal 15 Minuten mit dem Auto entfernt von uns.

Der See hat eine Fläche von fast 8 km² und bietet, neben Möglichkeiten zum Wassersport (Segeln, Kanu, Ruderboot), und zum Schwimmen in drei Freibadebereichen, jede Menge Wanderwege, Mountainbikestrecken und lauschige Plätzchen zum Entspannen.

Wilder Kermeter und Nationalpark Eifel

Der etwa 110 Quadratkilometer große Nationalpark Eifel ist nicht nur ein Paradies für viele Tierarten und geschützte Pflanzen, sondern auch eines der größten Naherholungsgebiete in NRW.

Wir empfehlen eine geführte Wanderung durch den Nationalpark, denn das ist ein einmaliges Erlebnis.

Römer in der Eifel

Im Jahr 54 vor Christus unterwarf Caesar die Kelten in der Eifel der römischen Herrschaft. Durch die Eifel verliefen wichtige römische Verbindungsstraßen, es wurden viele große Gutshöfe angelegt, Siedlungen entstanden und eine über 100 km lange Wasserleitung führte aus der Eifel bis nach Köln.

Wildtiergehege und Greifvögel

Die Greifvogelstation Hellenthal im Herzen der Eifel ist wohl eine der ältesten und größten Anlagen ihrer Art in Mitteleuropa, und auf über 64 Hektar Wildfreigehege in wunderschöner Eifellandschaft kann man sich viele Tiere anschauen.

Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt

Bei dem Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt handelt es sich um ein sehr altes Bergwerk in dem Bleierze abgebaut wurden.

Das Bergwerk ist ein spannendes Erlebnis in der Unterwelt.

Bild: Gabriele Delhey, CC BY-SA 3.0

Hochseilgarten und Waldbaden Hürtgenwald

Die Parcours im Hochseilgarten Hürtgenwald sind zwischen 3 und 15 Meter hoch, so daß Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen Spaß haben. Das Mindestalter ist 6 Jahre und nach einer Einweisung kann man sich den Kletterwald erobern. Oder am Waldbaden teilnehmen, wenn man es ruhiger angehen lassen möchte.

Abtei Mariawald

Mönche oder Nonnen findet man in der Abtei nicht mehr, denn das Kloster wurde 2018 aufgelöst. Die Klostergaststätte, der Klosterladen und die Likörmanufaktur werden allerdings durch einen Förder- und Trägerverein weitergeführt, insofern lohnt ein Besuch auf jeden Fall.

Das Kloster ist von der Katharinenwiese nur ca. 6 km entfernt und zu Fuß 1,5 Stunden gut zu erreichen.

Bild: Von Daniel Tibi (Dti) | daniel-tibi.de – Eigenes Werk, CC BY 2.0 de

Monschau

Monschau liegt am Oberlauf der Rur und bezaubert durch seine wunderschönen Fachwerkhäuser.

Schöne Cafés, das Rote Haus, die Monschauer Senfmühle, Burg Monschau und viele andere schöne Sachen gibt es hier zu entdecken.

Monschau ist ungefähr 28,3 km von uns entfernt und in etwa einer halben Stunde zu erreichen.

Bild: A.Savin (WikiCommons) – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0,

Pressefoto der Kölner Gruppe Brings von monsterpics.

Brings im Kulturkino Vogelsang

Samstag, 1. Oktober 2022Das besondere Konzert in Schleiden-Gemünd Foto: Moritz „Mumpi“ Künster | Monsterpics Die Kölner Gruppe Brings in Vogelsang  Die Kölner Brings dürfte wohl die erfolgreichste und …
Weiterlesen
Werbeplakat der Autarkia 2022 in Köln.

Eifelurlaub auf der Autarkia in Köln

Sa. 10. + So. 11. September 2022Die Nachhaltigskeitsmesse Eine Aussteller auf der Autarkia Nachhaltigskeitsmesse. Eine Ausstellerin auf der Autarkia präsentiert ihre Angebote. Die Green World Tour Autarkia Köln  Die …
Weiterlesen
Eingang zum Maislabyrinth auf dem Krewelshof in der Eifel.

Das Maislabyrinth Krewelshof.

Endlich! Das Sommer Maislabyrinth startet wieder! Action im Urlaub. Das beliebte Labyrinth im Maisfeld ist wieder geöffnet Maislabyrinth täglich geöffnet von 11:00 bis 17:00 Uhr. In den …
Weiterlesen
Urlaub in diesem schönen Eifel Blockhaus für Last Minute Lückenfüller.

Last Minute Lückenfüller

Wir suchen Last Minute „Lückenfüller“ die in die Eifel möchten. Unser Angebot & Dein Urlaub Wir suchen „Lückenfüller“. Sie finden eine buchbare Lücke, die nicht unserem …
Weiterlesen
Ein Holzsteg über einen Teich eines Hochmoor im Hohen Venn beim Nationalpark Eifel.

Rangertour im Nationalpark Eifel

Rangertour im Nationalpark Eifel – Samstags um 11 UhrKostenlos & Spannend Willkommen zur Rangertour im Nationalpark Eifel. Der Nationalpark ist ein 110 km² großes Naturschutzgebiet, das im …
Weiterlesen
Mehr ansehen

Buche jetzt deinen Eifel Urlaub.

In der Eifel machen wir gerne „Höösch“. Althocheiflerisch für chillen.

Gerne auch direkt:

Tel. 0 24 44 – 91 056

Scroll to Top